QUALIFIZIERT, KOMPETENT, MOTIVIERT

Der Krankentransport FUCHS geht hervor aus einem erfahrenen und kompetenten Team mit langjähriger Erfahrung im Bereich des Krankentransports. Wir sind ein qualifiziertes Unternehmen nach DIN EN 1789. Für Sie bedeutet das, stets höchste Qualität bei der Beförderung und Versorgung.

Unser Personal ist nicht nur fachlich hoch qualifiziert, sondern ist auch nah am Menschen.

Beim  Krankentransport FUCHS liegt der besondere Wert auf den sozialen,und persönlichen Umgang mit jedem einzelnen Kunden. Wir sehen uns als freundlicher, pünktlicher und zuverlässiger Partner für jede Art von medizinischen Krankentransport in Berlin. Selbstverständlich gehört hierzu auch, dass unser Team regelmäßig weitergebildet wird und so stets die optimale medizinische Betreuung garantiert.

Jeder Mensch ist einzigartig – wir nehmen uns gerne die Zeit Ihre Wünsche und Bedürfnisse individuell zu besprechen - um Ihnen die Fahrt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Für Ihr persönliches Wohlbefinden bei der Fahrt, sind unsere Fahrzeuge modern und vollklimatisiert ausgestattet.

Gerne sind wir für Sie unter der 030 57 700 36 70 jederzeit telefonisch erreichbar.

Ihr Krankentransport FUCHS !

QUALIFIZIERT, KOMPETENT, MOTIVIERT

LEISTUNG

(Nach SGB V § 608) für gesetzlich Versicherte, Privatversicherte sowie berufsgenossenschaftlich Versicherte. Die Krankentransport FUCHS GmbH ist ein Krankentransportunternehmen gemäß Berliner Rettungsdienstgesetz (RDG) und bietet neben dem qualifizierten Krankentransport, auch Ferntransporte, Sanitätsdienste für Veranstaltungen und einen Reiserückholdienst an.

Verordnungen und Genehmigungen

Wann kann ein Krankentransport verordnet werden?

Ein Anspruch auf Krankentransport besteht in der Regel, wenn Sie:

  • während der Fahrt eine fachliche Betreuung/Beobachtung durch ausgebildetes medizinisches Personal benötigen
  • beim Krankentransport medizinische Einrichtungen notwendig sind, wie Liege, Sauerstoff, Sitzfreiheit, Hygienevorrichtungen etc. die einen Krankentransportwagen bedürfen
  • aufgrund Ihrer persönlichen Situation im Liegen zu befördern sind.
  • an einer ansteckenden Krankheit leiden oder eine entsprechende Erkrankungsvermutung vorliegt

Es gibt zwei Arten der Krankenbeförderung:

1. Genehmigungspflichtige Fahrten

Für diese Fahrten muss der Arzt im Vorfeld eine Transportverordnung für einen Krankentransportwagen ausstellen.

• Ambulante Behandlungen (z.B. Arztfahrten)
• Serienbehandlungen (Dialyse, Chemo-, Strahlentherapie)
• Medizinische Rehabilitation

Dabei muss der Patient selbst, vor Fahrtantritt für die jeweilige Fahrt schriftlich bei der Krankenkasse eine Genehmigung der Kostenübernahme einholen. Wichtig ist dabei, dass der Antrag für den Tag der Leistungserbringung eingeholt wird. Stimmt das Leistungsdatum (der Beförderungstag) nicht mit dem Genehmigungsdatum überein, so darf keine Fahrt stattfinden.

2. Genehmigungsfreie Fahrten

Folgende Fahrten unterliegen keiner Vorabgenehmigungspflicht und können direkt durch uns durchgeführt werden:

  • Erste-Hilfe-Fahrten/Fahrten im Notfall (z.B. in die Rettungsstelle )
  • Fahrten zur stationären Aufnahme oder Entlassung
  • Fahrten in Zusammenhang mit einer ambulanten Operation
  • Fahrten in Zusammenhang mit einer vor- oder nachstationären Behandlung

Gerne helfen wir Ihnen bei der Kostenklärung und prüfen ob die Verordnung und Genehmigung ordnungsgemäß vorliegen.

Sie können uns hierzu die entsprechende Verordnung und Genehmigung der Krankenkasse für den Krankentransport gerne per:

Email an genehmigung@kt-fuchs.de , per Fax an 030 57 700 36 71 oder klassisch per Post an Krankentransport Fuchs GmbH, Lietzenburger Str. 97, 10719 Berlin
vorab zusenden.

Für alle Fahrten gilt folgendes:

Sofern Sie nicht von gesetzlichen Zuzahlungen befreit sind, müssen Sie auch bei uns eine Zuzahlung leisten. Diese entspricht 10% des Kassenpreises, min. 5,00€, max. 10,00€. Die Höhe der Zuzahlung richtet sich nach dem gültigen Entgelt der Krankenkassen.

AUSRÜSTUNG (Nach DIN EN-1789)

Die Ausrüstung der Krankentransportwagen wird den steigenden medizinischen Erfordernissen angepasst, so dass den Patienten eine hoch qualifizierte medizinische Dienstleistung geboten wird.

Unsere Krankentransportleitstelle ist 24 Stunden besetzt und koordiniert die Einsätze unserer Fahrzeuge mit moderner Technik.
Trage
Tragestuhl
Defibrillator
Elektrische Absaugpumpe
Pulsoximeter
Blutdruckmessgerät
Blutzuckerschnelltestgeräte
Sauerstoff, stationär und mobil
Vakuummatratze
Notfallkoffer mit Beatmungsmaske
Kinderrückhaltesysteme bis 12 Jahre
Schutzausrüstung für Patienten und Mitarbeiter z.B. bei multiresistenten Erregern
Medizinisches Material für Erstversorgungen aller Art
Geeignete Mittel um Hygienestandards zu erfüllen

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Anfrage!
Rund um die Uhr telefonisch für Sie erreichbar:

030 57 700 36 70

JOBS


Mit hoher Einsatzbereitschaft, sozialer Kompetenz, mit Herz und Verstand helfen Sie Tag und Nacht den Patienten.

Krankentransport FUCHS sucht dich für abwechslungsreiche Aufgaben.

 

Kontakt

Krankentransport FUCHS GmbH
Lietzenburger Str. 97
10719 Berlin

Telefon:

030 57 700 36 70

Büro Abrechnung:

Fax:

030 57 700 36 71

Büroszeiten:

Montag-Freitag: 10-14:30 Uhr